Strategie 2030

Die OdA igba ist einem ständigen Wandel unterzogen. Seit der Gründung der Geschäftsstelle OdA igba am 1. Januar 2010 hat der Verein eine rasante Weiterentwicklung gemacht. Mit dem Entscheid, den Schwerpunkt «Sportanlagen» in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Fachverband für Betriebsunterhalte aufzubauen, war eine Bestandsaufnahme der Aktivitäten der OdA igba nötig. Da der Bundesrat am 20. November 2019 entschieden hat, den Berufsbildungsfonds der OdA igba per 1. Januar 2020 als allgemeingültig zu erklären, können Projekt finanziert werden, um einerseits die Grundbildung (Lehre) in die Ausbildungspyramide der OdA igba zu integrieren, andererseits kann das «klassische» Weiterbildungsangebot angepasst, erweitert und mit den Inhalten der Grundbildung verknüpft werden. Die Ausbildungspyramide «OdA igba Vision2030» gibt einen Überblick über die Ausbildungen heute und Morgen. Es gilt das Prinzip:

«Kein Abschluss ohne Anschluss»