Ausschreibung Fachbewilligung Badewasserdesinfektion 2019

Lead

Am 1. Mai 2017 wurde das neue Lebensmittelgesetz in Kraft gesetzt. Dieses Gesetz besagt u.a., dass das Badewasser in öffentlichen Bädern Mensch und Gesundheit nicht gefährden darf. Diese Anforderungen sind in der Verordnung «Trinkwasser sowie Wasser in öffentlich zugänglichen Bädern und Duschanlagen» (TBDV) sowie der SIA 385/9 geregelt. Deshalb müssen Personen, die in öffentlichen Bäder die Desinfektion des Badewassers durchführen, einen Fachbewilligungsausweis haben. In der Verordnung über die Fachbewilligung für die Desinfektion des Badewassers in Gemeinschaftsbädern (VFB_DB), kurz Fachbewilligung genannt, sind die Details zu Schulung und Prüfung aufgeführt.

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat die OdA igba am 27.11.2014 in die Trägerschaft für die Fachbewilligung Badwasserdesinfektion aufgenommen. Die Oda igba setzt sich für nachhaltigen Unterricht ein und stellt als EduQua zertifizierte Bildungsinstitution sicher, dass die von ihr beaufsichtigten Prüfungsstellen Grundkurse durchführen, welche einerseits nach methodisch/didaktischen Richtlinien unterrichten, andererseits die grundlegenden Regeln zur Einhaltung der Badewasserhygiene und zum sicheren Umgang mit Chlorchemikalien vermitteln.

Adressaten

Arbeiten Sie in einem Bad mit Wasseraufbereitung? Im besonderen in einem

  • Hallenbad, Freibad, See- bzw. Flussbad mit zugehörigem Beckenbad
  • Hotel oder SPA-Bad
  • Bad in einer Schulanlage
  • Bad in einem Fitnesscenter, in einer Wellness-oder Ferienanlage
  • Therapiebad Spital oder Reha-Zentrumoder sind Sie verantwortlich für ein öffentliches Planschbecken mit Wasseraufbereitung?

Sind Sie die zuständige Fachperson? Wenn Sie diese Frage mit Ja beantworten, dann sollten Sie weiterlesen.

Voraussetzung

Es sind keine Grundkenntnisse in Chemie und Toxikologie erforderlich, sie wären aber hilfreich.

Inhalte

  1. Grundlagen Recht
  2. Grundlagen Toxikologie, Ökologie
  3. Arbeitssicherheit/Gesundheitsschutz
  4. Badewassertechnik

Ziele

Der Fachbewilligungsinhaber

1. kann die Verantwortung für die Badewasserqualität übernehmen.

2. kennt die Einflussmöglichkeiten bei der Aufbereitung des Badewassers und kann bei Problemen angemessen reagieren.

3. kann mit Chemikalien anhand von Informationsmitteln sicher umgehen.

 

Referenten

Fachkräfte mit erwachsengerechtem Flair für Unterrichten

- Max Ziegler, Bundesamt für Gesundheit BAG
- Dr. Eszter Barthazy, Geschäftsführerin HFS, Höhere Fachschule für Hauswarte
- Firma Harald Kannewischer & Team
- Thomas Weber, Betriebsleiter Hallen- und Gartenbad Obersiggenthal

Kursdaten

FB 2019-1   Do 31.1./Fr 01.02., Do 07.02./Fr. 08.02.2019  Prüfung Mo 18.02.2019

FB 2019-2   Di 07.05./Mi 08.05, Di 14./Mi 15.05.2019         Prüfung Di 28.05.2019

FB 2019-3   Di 29./Mi 30.10., Di 05./Mi 06.11.2019             Prüfung Di 19.11.2019

Kurszeit

Unterricht 4 x 8 Lektionen à 50 Minuten, 08.15 – 16.40 Uhr, Prüfung 3 Lektionen à 50 Minuten Prüfung, 08.15 - 10.45 Uhr

Lernzeit

Unterrichtszeit/Prüfung
35 Lektionen à 50 Minuten =29 Stunden
Selbstlernzeit 31 Stunden
Lernzeit 60 Stunden (=2 Kreditpunkte)

Unterrichtssprache

Deutsch

Prüfung

Es ist grundsätzlich möglich, die Prüfung zu absolvieren, ohne den Grundkurs besucht zu haben. Nehmen Sie diesbezüglich mit der Geschäftsstelle Kontakt auf. Wer die schriftliche Prüfung auf Italienisch oder Französisch absolvieren möchte, muss dies auf der Anmeldung vermerken.

Kurskosten

CHF 1‘610.-, total inkl. neuer Lehrordner und Prüfungen und BAG Ausweis
(Detailkosten: CHF 1‘210.- Unterricht, CHF 200.- Prüfung, CHF 200.- Lehrunterlagen)

(Getränke, Mahlzeiten, Übernachtungen gehen zu Lasten der Teilnehmenden)

Zusätzlich kann ein zweiter Lehrordner "Fachbewilligung" für CHF 200.- erwerben möchten. Dieser wird separat zugeschickt.

Ausschreibung

Stundenpläne

Lehrplan

Anmeldeformular

Zusätzliche Unterlagen

Kurs online buchen

Preis: 1.610,00CHF
Zeige Ihren Warenkorb.

Benutzeranmeldung

Bildungsmatrix Wasser

Unser Konzept

Bildungsmatrix Eis

Kontakt

Geschäftsstelle igba
Sportanlage Sihlhölzli
Manessestrasse 1
8003 Zürich


Telefon: 043 322 00 72
E-Mail: info [ät] igba [dot] ch

Lageplan

igba Newsletter

CAPTCHA
Das Captcha verhindert automatische Spam-Anmeldungen.
Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die oberhalb gezeigte Zeichenfolge ein.